presse | freunde | newsletter
 
 
 
Australischer Frost

 

Schauspiel Fotos monsun theater

Von Clemens Mädge
   

Eine Wohnung, zwei Bewohnerinnen und der allgegenwärtige Nachhall einer dritten, längst ausgezogenen Person. Ein Stück, das die Komplexität und Widersprüchlichkeit der Frau als Mutter in der Beziehung zu ihren Töchtern darstellt. Das Vertuschen von Missständen im Verhältnis von Mutter und Kind sowie im Umgang mit sich selbst zieht sich hier ganz offensichtlich durch Generationen. Muster und Mechanismen machen es schwer, gewohnte Beziehungsstrukturen zu brechen.  Mädges Thema ist notwendig und brandaktuell im Hinblick auf die Forderung der Gesellschaft nach Glückseligkeit, die sich nicht erzwingen lässt.

Eine Eigenproduktion des monsun.theaters – gefördert durch die Kulturbehörde Hamburg.

 

Spiel
Meike Schmidt
Anjorka Strechel
Ewa Rataj

Kostüm
Judith Förster

Text & Dramaturgie
Clemens Mädge

Regie & Bühne
Kathrin Mayr

Donnerstag
|
06.10.2016
|
20:00 Uhr
 
Uraufführung    
Freitag
|
07.10.2016
|
20:00 Uhr
 
     
Samstag
|
08.10.2016
|
20:00 Uhr
 
     
Freitag
|
11.11.2016
|
20:00 Uhr
 
     
Samstag
|
12.11.2016
|
20:00 Uhr
 
     
Freitag
|
02.12.2016
|
20:00 Uhr
 
     
Samstag
|
03.12.2016
|
20:00 Uhr
 
     
Freitag
|
03.03.2017
|
20:00 Uhr
 
     
Samstag
|
04.03.2017
|
20:00 Uhr
 
     
       
         
VVK 15,90 € І 13,40 € · AK 16,50 € І 14,00 €