presse | freunde | newsletter
 
 
 
Über alles hinaus

 

Extra Fotos monsun theater

Eine Theater-Produktion von Flagrant
   

„Ich bin der letzte Mensch. Ich werde es bleiben bis zum Ende! Ich kapituliere nicht!" (Die Nashörner)

Die neue Theaterproduktion von Flagrant basiert auf Ionescos Theaterstück "Die Nashörner" von 1957. Das Stück, eine Parabel auf die Entstehung extremistischer Bewegungen, ist heute aktueller denn je. Schleichend verwandeln sich nach und nach alle BürgerInnen einer Kleinstadt in Nashörner. Die zentrale Frage ist, ob es dem Einzelnen möglich ist, Widerstand zu leisten.
In diesem Theaterprojekt versucht das Ensemble zu verstehen, wie und warum Menschen in den Bann extremistischer Organisationen geraten und wie diesen begegnet werden kann.
Die Darsteller*innen sind Menschen ab 16 Jahren mit einem Migrations- und Fluchthintergrund, sowie deutscher Herkunft. Das Ensemble entwickelt das Theaterstück gemeinsam. Realität und Fiktion changieren. Eigene Erfahrungen, Interviews mit Aussteiger*innen und Medienberichte werden mit der Parabel von Ionesco verbunden.

Im Rahmen des Eigenarten Festivals.

 

Foto
Benni Bock

Komposition & Musik
Anika Bornheimer

Kostüm & Bühne
Anna Myga Kasten

Regie
Anna Friederike Schröder
Anne Wieckhorst  

Donnerstag
|
16.06.2016
|
20:00 Uhr
 
     
Freitag
|
17.06.2016
|
20:00 Uhr
 
     
Samstag
|
18.06.2016
|
20:00 Uhr
 
     
       
         
VVK 13,90 € І 6,00 € · AK 14,50 € І 6,50 €